Rechtliche Vorsorge, Beratung und Vertretung bei Unfall, Krankheit und Berufsunfähigkeit. Nicht mehr, nicht weniger. Rechtsanwalt Jan-Martin Weßels Hamburg – Ihr Anwalt.

Newsarchiv Januar 2010.

28.01.2010 | Thema: Zusatzbeitrag? Sonderkündigungsrecht? Wie kann ich die gesetzliche Kasse wechseln?
Sie sind mit der von einigen gesetzlichen Krankenkassen ...[mehr…]

26.01.2010 | OLG Bremen, Urteil v. 18.05.2009, Az. 3 U 46/08:
Berufsunfähigkeitsversicherung: Das OLG Bremen hatte sich mit der Klage eines Rohrschlossers ...[mehr…]

19.01.2010 | LG Dortmund, Beschluss v. 28.12.2009, Az. 2 S 27/09:

Anzeigepflichtverletzung: Zuwarten nicht erlaubt! ...[mehr…]

15.01.2010 | SG Dortmund, Urteil v. 17.12.2009, Az. S.26 (1) R 40/08:
Ein " 1 Euro-Job" kann der Gewährung einer Erwerbsminderungsrente ...[mehr…]

13.01.2010 | Thema: Reha abgelehnt?
Mein neues Beratungsprodukt "Reha abgelehnt? Was tun?" ...[mehr…]

12.01.2010 | BGH, Urteil v.18.11.2009, Az. IV ZR 39/08:
Lebensversicherungen eignen sich trotz BUZ zur Sicherung von Krediten...[mehr…]

07.01.2010 | BGH, Urteil v. 28.10.2009, Az. IV ZR 140/08:
Ein Musiklehrer gab vor Abschluss des Vertrages seine Beschwerden am Rücken nicht an. Der Versicherer focht im Rahmen ...[mehr…]

03.01.2010 | BSG, Urteil v. 30.09.2009, Az. B 9 SB 4/08 R:
Kläger gewinnt Streit über die Höhe des Grades der Behinderung (GdB) ...[mehr…]

News: Eröffnung Zweigstelle Kiel

Sie kommen aus Schleswig-Holstein? Sie finden uns jetzt auch in Landeshauptstadt Kiel in der Hopfenstraße 1d. Damit wir bei Berufsunfähigkeit unsere Mandanten aus Schleswig-Holstein noch besser betreuen können.

Dies gilt ganz gleich, ob Sie Leistungen aus der Berufsunfähigkeitsversicherung beantragen wollen, oder die Berufsunfähigkeitsversicherung Leistungen abgelehnt hat.

Vereinbaren Sie doch einfach einen Termin für eine Erstberatung unter 0431/9 97 65 50.